Image

WP-Magazin 01/2021

Drucken
7,90 €
Steuerbetrag0,52 €
Beschreibung

WP 1/2021   

·        Tessa Schardt: Das Hobby zum Beruf machen – wie wird man Vogelpfleger?

·        Gerald Richter: Mein Leben mit Nymphensittichen – und warum manchmal alles ganz anders kommt als man denkt

·        Karl Horat: Die „Papageienpolizei“ rettet illegal gefangen gehaltene Vögel

·        Tessa Schardt: 30 Jahre Papageienfreunde Nord e. V.

·        Vermittlungsfälle der Papageienfreunde Nord e. V.

·        Diana Eberhardt: Medical Training – Teil 5

·        Tessa Schardt: Feiertags-Check

·        Jennifer Gekeler: Basteltipp für Papageien und andere Heimvögel: Die Silvesterrakete

·        Dietrich Rössel: Mietrecht: Es kommt drauf an …

·        Tim Hofmann: Rotschwanzsittiche – Vögel mit südamerikanischem Temperament

·        Tessa Schardt: Gouldamadinen – Finken aus dem Farbtopf

·        Ein Kakadu ist kein Kakadu: Interview mit Carmen Weeber

·        Philipp Herbert: Gut durch die Winterzeit mit Welli & Co.

·        Team der Papageien-Küche: Leckeres aus der Papageien-Küche: Reis-Kokos-Curry

·        Bärbel Oftring: Das Pflanzenlexikon: Spinat

·        Svenja Conrad: Ein Wartezimmer im Freien

·        Erkältung im Winter: Interview mit Dr. Anja Petersen

·        Matthias Hakemeyer : Traumjob Vogeltierarzt: Der berufliche Weg zum vogelkundigen Tiermediziner

 

Nachrichten

·        Mit Herz und Verstand – Antje Wenger und ihr Verein setzen sich für mehr Aufklärungsarbeit unter Papageienhaltern ein

·        Neue Freiflugvoliere Aralandia eröffnet

·        Fluchende Papageien machen Furore

·        Max Birkendorf folgt auf René Wüst

 

Sonstige Themen und Inhalte

·        Editorial der Redaktion

·        Poster: Badende Wellensittiche, Karl Heinz Lambert

·        Leserecke

·        Das WP-Magazin-Papageien-Rätsel

Ein Wartezimmer im Freien

Die Coronakrise hat unser aller Leben verändert und vieles zum Stillstand kommen lassen – was jedoch, wenn manches, wie der Gang zum Tierarzt, einfach nicht warten kann? Gute Nachrichten für alle Tierbesitzer: Muss es gar nicht, denn zum Glück haben sich viele Veterinärmediziner jede Menge einfallen lassen, um auch während der Pandemie für uns und unsere tierischen Lieblinge da zu sein. Nicht selten geht es dabei ganz schön kreativ zu! (Svenja Conrad)

Gut durch die Winterzeit mit Welli & Co.

Es gibt doch nichts Schöneres, als sich in der dunklen Jahreszeit mit einer Tasse Tee und einem guten Buch (oder einem spannenden Vogelmagazin) auf die Couch zu kuscheln und dem Gezwitscher der gefiederten Freunde zu lauschen. Jetzt, da die Weihnachtszeit vor der Tür steht, stehen meist einige Veränderungen in der Wohnung an. Es wird geschmückt und dekoriert, es werden Plätzchen gebacken und vieles mehr. Auch Ihre Vögel merken, dass sich der Alltag gerade verändert. Was können wir also tun, um für unsere Tiere sowohl eine schöne, als auch eine sichere Winterzeit zu gestalten? (Philipp Herbert)

Rotschwanzsittiche – mit südamerikanischem Temperament

Die Rotschwanzsittiche (Gattung Pyrrhura) bilden eine Gattung kleiner südamerikanischer Sittiche. Die meisten Arten zeichnen sich durch farbenfrohes und markantes Gefieder sowie durch eine Maske um die Augenpartie aus. Ihr allgemeines Wesen ist mit einer anfänglich zurückhaltenden, im Verlauf aber sehr offenen und herzigen Art zu beschreiben. Innerhalb ihrer Gruppe (mind. vier Tiere) sind sie äußerst soziale Wesen, jedoch herrscht in dieser eine klare Rangordnung, welche auch erkämpft wird. Zudem sind sie sehr territorial, was eine Gemeinschaftshaltung mit anderen Vogelarten ausschließt. Trotz ihrer geringen Körpergröße stehen sie in Sachen Platzbedürfnis, Ernährung und Verhalten Großpapageien in nichts nach. Zu Unrecht handelt es sich bei Rotschwanzsittichen um eine vollkommen unterschätzte Vogelgruppe in der Welt der Papageienhaltung. (Tim Hofmann)

© Papageien.de | Arndt-Verlag e.K. 2021

Konzept und Programmierung von KALA YOUR LIFE®: Webdesign Agentur