PAPAGEIEN 04/2019

Drucken
8,50 €
Steuerbetrag0,56 €
Beschreibung

Die Zeitschrift PAPAGEIEN stellt Informationen, Fakten und alles Wissenswerte über die Haltung, Zucht und das Freileben der Papageien und Sittiche bereit. Sie ist sowohl für Halter und Züchter dieser Vogelgruppe konzipiert. Unsere Autoren sind Experten, Biologen und vor allem Praktiker, die selbst Vögel halten und züchten und wissen, worüber sie schreiben. Halbwissen aus dem Internet werden Sie in der PAPAGEIEN nicht finden. Eine Durchschnittsausgabe enthält 60 Seiten (Fachartikel + Anzeigenteil). Abonnenten können kostenlos und so oft Sie wollen in Europas größtem Anzeigenmarkt inserieren. Die Anzeigen erscheinen in der Druck-Ausgabe sowie (nach Prüfung und Freischaltung) sofort im Internet. Auf unserer Verlags-Homepage können Sie sich die Themen der zurückliegenden PAPAGEIEN-Ausgaben der letzten Jahre gerne anschauen.

In der aktuellen Ausgabe 04/2019 lesen Sie:

Werner Lantermann: Kakaduhaltung im Wandel der Zeit – Ansichten und Einsichten aus fünf Jahrzehnten Vogelhaltung (Teil 1)

Ove Brinkmann: Haltung und Zucht des Keas

Jasper Rothfels: Halsbandsittiche in Deutschland: „Weltmeister des Überlebens“ feiern Jubiläum

Dr. David Waugh: Schnellere Ortung von Schwalbensittichen mit Hilfe von Robotern

Dr. Matthias Reinschmidt: Die Papageien des Zoos Karlsruhe (Teil 4)

 

Nachrichten

- Helmkakadus in Canberra von PBFD bedroht

- Prognose scheint sich zu bestätigen

- Der Nördliche Hellrote Ara in Guatemala extrem durch Wilderei bedroht

- Zählung der Gelbschulteramazonen auf Bonaire erbrachte Rekordergebnis

- Schäden durch Hurrikan „Maria“ stärker als befürchtet

- Molukkenkakadu-Schmuggel auf Ambon verhindert

Kakaduhaltung im Wandel der Zeit

Wie die gesamte Papageienhaltung, so hat sich auch die der Kakadus in den letzten Jahrzehnten deutlich gewandelt. Der Papageienexperte Werner Lantermann gibt in diesem umfassenden Bericht einen Rückblick auf seine eigenen Beobachtungen und Begegnungen mit Kakadus seit Beginn seiner Papageienhaltung. Den Schwerpunkt des ersten Teils bilden Gelbwangen- (Cacatua sulphurea) und Goffin- Kakadus (C. goffiniana).

Haltung und Zucht des Keas

Es war ein alter Traum von Ove Brinkmann, dass einmal Keas (Nestor notabilis) in seine Volieren einziehen würden. Ende 2011 schließlich bekam er ein ungefähr einjähriges Paar, das drei Jahre später erstmals zur Brut schritt. Der Autor beschreibt hier unter anderem, was er unternimmt, damit seine Vögel in hervorragender Kondition sind und auch ausreichende Beschäftigungsmöglichkeiten haben, und welche Zuchterfolge er bisher hatte.

Halsbandsittiche in Deutschland:

50 Jahre ist es her, dass die in Deutschland frei lebenden Halsbandsittiche (Alexandrinus manillensis) erstmals gebrütet haben. Dieses Jubiläum hat der Journalist Jasper Rothfels zum Anlass genommen, sich intensiv mit den Neozoen zu befassen. Lesen Sie unter anderem, in welchen Städten man die Vögel antreffen kann, wie sie sich den hiesigen Bedingungen angepasst haben und wie sie von der Bevölkerung wahrgenommen werden.

© Papageien.de | Arndt-Verlag e.K. 2016

Konzept und Programmierung von KALA YOUR LIFE®: Webdesign Agentur