PAPAGEIEN 01/2019

Drucken
8,50 €
Steuerbetrag0,56 €
Beschreibung

Die Zeitschrift PAPAGEIEN stellt Informationen, Fakten und alles Wissenswerte über die Haltung, Zucht und das Freileben der Papageien und Sittiche bereit. Sie ist sowohl für Halter und Züchter dieser Vogelgruppe konzipiert. Unsere Autoren sind Experten, Biologen und vor allem Praktiker, die selbst Vögel halten und züchten und wissen, worüber sie schreiben. Halbwissen aus dem Internet werden Sie in der PAPAGEIEN nicht finden. Eine Durchschnittsausgabe enthält 60 Seiten (Fachartikel + Anzeigenteil). Abonnenten können kostenlos und so oft Sie wollen in Europas größtem Anzeigenmarkt inserieren. Die Anzeigen erscheinen in der Druck-Ausgabe sowie (nach Prüfung und Freischaltung) sofort im Internet. Auf unserer Verlags-Homepage können Sie sich die Themen der zurückliegenden PAPAGEIEN-Ausgaben der letzten Jahre gerne anschauen.

 

In der aktuellen Ausgabe 01/2019 lesen Sie:

    Jacobo Lacs & Tony Silva: Welterstzucht des Azuero-Sittichs
    Vladislav Marcuk & Katrin Scholtyssek: Europäische Erstzucht des Braunkopfkakadus bei der ACTP Deutschland

    Dr. David Waugh: Zielgerichtete Forschung zur assistierten Reproduktion bei Papageien (Teil 2)

    Rosemary Low: Die Königin der Amazonen (Teil 1)
    Karl Horat: Ein Leben für die Hyazintharas

    Dr. Matthias Gehm: Haltung von Papageien in einem reinen Wohngebiet

 

 

Nachrichten

     -    Silberstreif am Horizont für den bedrohten Orangebauchsittich

     -    ACTP schickt Königsamazonen nach St. Vincent

     -    Rudi Kock im Alter von 78 Jahren gestorben

     -    Ekuadorianische Polizei beschlagnahmt Feuerflügel- und Guayaquilsittiche

     -    Neuseelands "Northland Regional Council" will entflogene Papageien bekämpfen

     -    Taubenhalsamazone bekommt den Namen "Paul"

    

   

       

    

Welterstzucht des Azuero-Sittichs

Der Azuero-Sittich kommt ausschließlich in Panama vor und ist auch in der Haltung nur dort anzutreffen. Dem Engangement von Jacobo Lacs, Direktor des Zoológico del Istmo in Colon, ist die Welterstzucht dieser Art im vergangenen Jahr zu verdanken. Lesen Sie, wie die wildgefangenen Vögel eingewöhnt wurden und eines der Paare überraschend schnell zur Brut schritt und Junge aufzog.

Europäische Erstzucht des Braunkopfkakadus

Braunkopfkakadus gehören aufgrund ihrer hochspezialisierten Ernährungsweise zu den bedonders anspruchsvollen Vertretern Ihrer Gattung. Eine erfolgreiche Haltung und Zucht dieser Art außerhalb Australiens wurde jahrelang angezweifelt, doch ist die Nachzucht bei der ACTP Deutschland gelungen. Vladislav Marcuk und Katrin Scholtyssek berichten in Ihrem Artikel ausführlich darüber.

Hyazinthara-Schutzprojekt

Im brasilianischen Pantanal widmet sich die Biologin Neiva Guedes seit 30 Jahren dem Schutz der Hyazintharas. Als Gründerin des Schutzprojektes "Arara Azul" hat sie nach anfänglichen Schwierigkeiten viel erreicht, und der bedenklich geschrumpfte Bestand der Hyazintharas ist dank der Schutzmaßnahmen deutlich angewachsen. Der in Brasilien lebende Journalist Karl Horat hat den Projektstandort besucht.

© Papageien.de | Arndt-Verlag e.K. 2016

Konzept und Programmierung von KALA YOUR LIFE®: Webdesign Agentur