Medizin & Recht in der Vogelzucht

Fokus Papageien: Reproduktion, Aufzucht Jungtiere (Gesundheit), An-/Verkauf (Recht)

Die Veranstaltung an der Universität Gießen bietet Fachwissen, Dialog mit Experten und Praxishilfe in der Vogelhaltung, insbesondere in der Zucht.


Programmauszug:

- Gemeinsam zum Zuchterfolg (Zusammenarbeit Tierarzt/Züchter)

- Reproduktionsmedizin

- Aufzucht von Jungtieren

- Krankheitsbilder bei Jungvögeln

- Tierärztliches Gesundheitsmanagement im Papageienbestand

- Infektionskrankheiten erkennen und vorbeugen

- Ihr Recht als Halter und Züchter

- Ankauf, Verkauf, Gewährleistung, Rechtsfallen 

Professionelle Vogelmedizin vor Ort erleben. Eine Führung durch die neue Klinik ist als Rahmenprogramm inklusive.

Ihre Referenten und Experten vor Ort

KristinaMaierSam.JPG

Dr. Kristina Maier-Sam

arbeitet als vogelkundige promovierte Tierärztin am Universitätsklinikum Gießen. Sie ist mit der Behandlung der täglichen Notfälle vertraut und aktiv in der Halterberatung.
Als wissenschaftliche Lektorin für Veterinärmedizin der Fachzeitschrift PAPAGEIEN betreut sie zudem die Entwicklungen der modernen Vogelmedizin und deren Anwendung im Papageien-/Sittichsegment.

Sigrid_Mrz.jpg

Dr. Sigrid März

ist Mitglied der Redaktion des WP Wellensittich & Papageien Magazin und beschäftigt sich dort u. a. mit Gesundheitsfragen in der praktischen Haltung. Neben ihren WP-Veröffentlichungen, hat sie den Fachbuch-Bestseller zur Haltung von Katharinasittichen publiziert.

Sie ist selbst seit vielen Jahren engagierte Halterin unterschiedlicher Arten und verbindet fundiertes Fachwissen mit handfesten Erfahrungen aus dem Halteralltag und der WP-Leserschaft.
Foto-Dr.-M.-Ulbrich-Lesner.jpg

Dr. Michael Ulbrich-Lesner

ist Experte für veterinärmedizinische Analysen und als Geschäftsführer der Tauros Diagnostik mit dem häufigsten Thema der molekularen Diagnostik in der Vogelmedizin vertraut: Der Geschlechtsbestimmung.
Der Dipl.-Biologe bereichert das Seminar mit praktischen Anleitungen für Vogelhalter aber auch mit fundierten Einblicken in die DNA-Geschlechtsanalyse.

Details

Detaillierte Informationen zum Fachseminar finden Sie in diesem Dokument: Link zum Fachseminar

Fachprogramm

I Erste Hilfe in der Praxis

So bereiten Sie sich auf den Notfall vor

Häufige Notfallfälle in der Vogelmedizin

Erkennung infektiöser Krankheiten

Erkennung physischer Beeinträchtigungen

Die „Erste Hilfe“ zu Hause meistern

II Notfälle vorbeugen, Gesundheitsrisiken vermeiden

Lebensraumkunde: Freiflug und Voliere ohne Risiko

Materialkunde: Gefahr von Vergiftungen und Allergien bannen

Ideen und Alternativen für ein gesundes Lebensumfeld.

 

III Molekulare Diagnostik in der Vogelmedizin: DNA-Geschlechtsbestimmung

Praxisanleitungen für Vogelhalter: geeignete Federn, Proben, Versandvorgaben

DNA-Analyse: Geschlechtschromosomen und PCR-Technologie

Ergebnisdokumentation und Zertifikate

Rahmenprogramm

In der Mittagspause erwartet Sie eine Führung durch den Tierpark + Fossilium Bochum mit einem Blick hinter die Kulissen. Die Futterküche für Papageien & Sittiche öffnet nur für die Teilnehmer ihre Tore. Gesunde Ernährung in der Praxis wird anschaulich. Dieses Programm ist inklusive.

Veranstaltungsdaten

Wann: Sa. 15. Februar 2020, ab 09:30 Empfang, Start 10:00 Uhr, Ende ca. 16:00 Uhr

Wo: Universität Gießen, Einlassinfo geht an alle Teilnehmer

Teilnahmepreise: Sonderpreis für PAPAGEIEN-Abonnenten

104.- € pro Person (Frühbucherpreis 98.- € bis 31.12.2019)

Regulärer Preis für Nicht-Abonnenten

114.- € pro Person (Frühbucherpreis 108.- € bis 31.12.2019)

Abschluss: Akademie-Zertifikat über erfolgreiche Absolvierung des Seminars

Verpflegung inklusive: Für stärkende Snacks, Getränke und Kaffee ist gesorgt.

Ein optionales Mittagessen im Restaurant obliegt jedem Teilnehmer separat.

Rahmenprogramm: Führung durch die neue Vogelklinik

Anmeldung an: Arndt-Verlag e. K., Brückenfeldstraße 28, 75015 Bretten

Fax: 07252 97073-25 oder E-Mail an [email protected]

Medienpartner

Medienpartner

Förderer

Förderer

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Gesundheits- & Notfallversorgung von Vögeln

Veranstaltung in Zürich im traditionsreichen Ruderclub direkt am Zürichsee – limitierte Teilnehmerzahl

Im Rahmen dieses Seminars werden die folgenden Themenschwerpunkte vermittelt: Basisversorgung von Vogelpatienten zu Hause, Notfallversorgung von Vögeln in der Natur sowie ein Ausblick in die Artenschutzmaßnahmen weltweit.

 

Auszug des Fachprogramms:

  • Typische und häufige Krankheitsbilder, Unfall- und Verletzungsrisiken
  • Erste Maßnahmen im Krankheitsfall und Vorbereitung für Klinik-/Tierarztbesuch
  • Klassische und neue Behandlungsansätze in der Vogelmedizin
  • Praktische Handhabung von Fundvögeln, Unfallgefahren und Notfälle
  • Praxistipps zu Fütterung, Pflege, Gesundheitsförderung
  • Bedrohungsstatus Vogelwelt, bedrohte und meldepflichtige Arten
  • Mitwirkungsmöglichkeiten im Artenschutz

 

In der Mittagspause erwartet die Teilnehmer eine fachkundige Führung durch die Voliere Zürich, der mit 120 Jahren ältesten und größten Vogelauffangstation der Schweiz.

Ihre Referenten und Experten vor Ort

KristinaMaierSam.JPG

Dr. Kristina Maier-Sam

arbeitet als vogelkundige promovierte Tierärztin am Universitätsklinikum Gießen. Sie ist mit der Behandlung der täglichen Notfälle vertraut und aktiv in der Halterberatung.
Als wissenschaftliche Lektorin für Veterinärmedizin der Fachzeitschrift PAPAGEIEN betreut sie zudem die Entwicklungen der modernen Vogelmedizin und deren Anwendung im Papageien-/Sittichsegment.

Sigrid_Mrz.jpg

Dr. Sigrid März

ist Mitglied der Redaktion des WP Wellensittich & Papageien Magazin und beschäftigt sich dort u. a. mit Gesundheitsfragen in der praktischen Haltung. Neben ihren WP-Veröffentlichungen, hat sie den Fachbuch-Bestseller zur Haltung von Katharinasittichen publiziert.

Sie ist selbst seit vielen Jahren engagierte Halterin unterschiedlicher Arten und verbindet fundiertes Fachwissen mit handfesten Erfahrungen aus dem Halteralltag und der WP-Leserschaft.
Foto-Dr.-M.-Ulbrich-Lesner.jpg

Dr. Michael Ulbrich-Lesner

ist Experte für veterinärmedizinische Analysen und als Geschäftsführer der Tauros Diagnostik mit dem häufigsten Thema der molekularen Diagnostik in der Vogelmedizin vertraut: Der Geschlechtsbestimmung.
Der Dipl.-Biologe bereichert das Seminar mit praktischen Anleitungen für Vogelhalter aber auch mit fundierten Einblicken in die DNA-Geschlechtsanalyse.

Details

Detaillierte Informationen zum Fachseminar finden Sie in diesem Dokument: Link zum Fachseminar

Fachprogramm

I Erste Hilfe in der Praxis

So bereiten Sie sich auf den Notfall vor

Häufige Notfallfälle in der Vogelmedizin

Erkennung infektiöser Krankheiten

Erkennung physischer Beeinträchtigungen

Die „Erste Hilfe“ zu Hause meistern

II Notfälle vorbeugen, Gesundheitsrisiken vermeiden

Lebensraumkunde: Freiflug und Voliere ohne Risiko

Materialkunde: Gefahr von Vergiftungen und Allergien bannen

Ideen und Alternativen für ein gesundes Lebensumfeld.

 

III Molekulare Diagnostik in der Vogelmedizin: DNA-Geschlechtsbestimmung

Praxisanleitungen für Vogelhalter: geeignete Federn, Proben, Versandvorgaben

DNA-Analyse: Geschlechtschromosomen und PCR-Technologie

Ergebnisdokumentation und Zertifikate

Rahmenprogramm

In der Mittagspause erwartet Sie eine Führung durch den Tierpark + Fossilium Bochum mit einem Blick hinter die Kulissen. Die Futterküche für Papageien & Sittiche öffnet nur für die Teilnehmer ihre Tore. Gesunde Ernährung in der Praxis wird anschaulich. Dieses Programm ist inklusive.

Veranstaltungsdaten

Wann: Sa. 16. Mai 2020, ab 09:30 Uhr Empfang, Start 10:00 Uhr bis ca. 16:00 Uhr

Wo: Ruderclub Zürich, direkt am Zürichsee gelegen, Anfahrt-/Einlassinfo geht an alle Angemeldeten

Teilnahmepreise: 158.- Euro (148.- Euro Frühbucherpreis bis 31.01.2020) für Abonnenten der Gefiederten Welt

168.- Euro (158.- Euro Frühbucherpreis bis 31.01.2020) regulärer Preis

Eine Begleichung in CHF auf das Schweizer Konto zum Wechselkurs ist ebenfalls möglich.

Abschluss: Akademie-Zertifikat „Gesundheits- und Notfallversorgung von Vögeln“

Verpflegung inklusive: Für stärkende Snacks, Getränke und ein Mittagsbuffet ist gesorgt.

Führung inkl.: Exkursion in die Voliere Zürich

Anmeldung an: Arndt-Verlag e. K., Brückenfeldstraße 28, 75015 Bretten

Fax: 07252 97073-25 oder E-Mail an [email protected]

Fachpartner

Fachpartner

Förderer

Förderer

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Medienpartner

Medienpartner

Qualitätssicherung & Tierschutz in der Vogelhaltung

Fokus Papageien, Sittiche und andere Heimvögel

Diese berufliche Fortbildung ist speziell für Amtstierärzte und Mitarbeiter der Naturschutzbehörden aufgelegt. Die Teilnehmer erhalten kombiniertes Fachwissen für die Praxis von Experten aus der Tiermedizin, dem Tierschutz und der Vogelhaltung/-zucht. Abgedeckt werden die Fachthemen: 

- Artenkunde inkl. Artenschutzvorgaben

- Gesundheitsvorsorge und Krankheitserkennung

- Haltungsrichtlinien und Tierschutz

Es besteht Raum für die Diskussion von Praxisfällen sowie die Anwendung des Fachwissens im eigenen Berufsalltag.

Ihre Referenten und Experten vor Ort

KristinaMaierSam.JPG

Dr. Kristina Maier-Sam

arbeitet als vogelkundige promovierte Tierärztin am Universitätsklinikum Gießen. Sie ist mit der Behandlung der täglichen Notfälle vertraut und aktiv in der Halterberatung.
Als wissenschaftliche Lektorin für Veterinärmedizin der Fachzeitschrift PAPAGEIEN betreut sie zudem die Entwicklungen der modernen Vogelmedizin und deren Anwendung im Papageien-/Sittichsegment.

Sigrid_Mrz.jpg

Dr. Sigrid März

ist Mitglied der Redaktion des WP Wellensittich & Papageien Magazin und beschäftigt sich dort u. a. mit Gesundheitsfragen in der praktischen Haltung. Neben ihren WP-Veröffentlichungen, hat sie den Fachbuch-Bestseller zur Haltung von Katharinasittichen publiziert.

Sie ist selbst seit vielen Jahren engagierte Halterin unterschiedlicher Arten und verbindet fundiertes Fachwissen mit handfesten Erfahrungen aus dem Halteralltag und der WP-Leserschaft.
Foto-Dr.-M.-Ulbrich-Lesner.jpg

Dr. Michael Ulbrich-Lesner

ist Experte für veterinärmedizinische Analysen und als Geschäftsführer der Tauros Diagnostik mit dem häufigsten Thema der molekularen Diagnostik in der Vogelmedizin vertraut: Der Geschlechtsbestimmung.
Der Dipl.-Biologe bereichert das Seminar mit praktischen Anleitungen für Vogelhalter aber auch mit fundierten Einblicken in die DNA-Geschlechtsanalyse.

Details

Detaillierte Informationen zum Fachseminar finden Sie in diesem Dokument: Link zum Fachseminar

Fachprogramm

I Erste Hilfe in der Praxis

So bereiten Sie sich auf den Notfall vor

Häufige Notfallfälle in der Vogelmedizin

Erkennung infektiöser Krankheiten

Erkennung physischer Beeinträchtigungen

Die „Erste Hilfe“ zu Hause meistern

II Notfälle vorbeugen, Gesundheitsrisiken vermeiden

Lebensraumkunde: Freiflug und Voliere ohne Risiko

Materialkunde: Gefahr von Vergiftungen und Allergien bannen

Ideen und Alternativen für ein gesundes Lebensumfeld.

 

III Molekulare Diagnostik in der Vogelmedizin: DNA-Geschlechtsbestimmung

Praxisanleitungen für Vogelhalter: geeignete Federn, Proben, Versandvorgaben

DNA-Analyse: Geschlechtschromosomen und PCR-Technologie

Ergebnisdokumentation und Zertifikate

Rahmenprogramm

In der Mittagspause erwartet Sie eine Führung durch den Tierpark + Fossilium Bochum mit einem Blick hinter die Kulissen. Die Futterküche für Papageien & Sittiche öffnet nur für die Teilnehmer ihre Tore. Gesunde Ernährung in der Praxis wird anschaulich. Dieses Programm ist inklusive.

Veranstaltungsdaten

Wann: Do. 06.02.2020 ab 09:30 h Empfang, Start 10:00 h bis ca. 16:00 h

Wo: Zoologischer Stadtgarten Karlsruhe (Zooschule), Anfahrt-/Einlassinfo wird an alle Angemeldeten versandt.

Teilnahmepreise: 78.- Euro 

Geschlossene Teilnehmergruppe: Amtstierärztinnen/Amtstierärzte und Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter von Naturschutzbehörden

Abschluss: Akademie-Zertifikat 

Verpflegung inkl.: Für stärkende Snacks, Getränke und Kaffee ist gesorgt. Ein optionales Mittagessen in der Zoogastronomie obliegt jedem Teilnehmer separat.

Eintritt inkl.: Der Eintritt in das Exotenhaus und eine Fachführung ist für die Teilnehmer inbegriffen.

Anmeldung an: Arndt-Verlag e. K., Brückenfeldstraße 28, 75015 Bretten, Fax: 07252 97073-25 oder E-Mail an [email protected]

Förderer

Förderer

Fachpartner

Fachpartner

Veranstaltungsort

Image

Medienpartner

Medienpartner
Image

Um sich für unsere Veranstaltungen anzumelden, füllen Sie bitte alle Felder aus und bestätigen Sie mit "Abschicken".

Im Anschluss erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse.

Ein Rücktritt von einer bestätigten Anmeldung ist nur schriftlich bis 8 Kalenderwochen vor dem jeweiligen Termin möglich. Bei Nichtteilnahme bzw. einem späteren Rücktritt wird der volle Teilnahmepreis berechnet.

 

Ich melde mich für folgende Veranstaltung an:

© Papageien.de | Arndt-Verlag e.K. 2016

Konzept und Programmierung von KALA YOUR LIFE®: Webdesign Agentur