x 

Cart empty

PAPAGEIEN 08/2020

Print
Language: German
9,40 €
Tax amount 0,61 €
Description

In the issue 8/2020 you can read

·        Loro Parque, Dominick Dorsa, Zurich Zoo

·        Max Birkendorf: Keeping and breeding of the yellow-cheeked cockatoo in Neuwied Zoo (Part 1)

·        Ingrid & Dieter Gräf: Keeping and breeding of black-winged lovebirds

·        Interview with Roland Wirth

·        Dr. Matthias Gehm: Liability of the veterinarian for an incorrect purchase examination

·        Dieter Hoppe: Nutrition of the free-living Stuttgart yellow-headed amazon (Part 1)

·        Dr. David Waugh: Protection of Cuban parrots

·        Dr. Bernhard Blaszkiewitz: Parrots on the front pages of zoo guides and zoo signposts in German-speaking countries

·        Infrared heaters for indoor aviaries

 

News

·        New location, new name: Bird market in Zwolle becomes "AviMarkt Europe"

·        Illegal animal trade in Trinidad and Tobago

·        Kakapos monitored with drones

·        GPS tracking of blue-throated macaws provides important data

·        No vaccine against beak and feather disease yet

·        Poaching in Malaysia on the rise

 

Language: German

 

 

Haltung und Zucht des Gelbwangenkakadus im Zoo Neuwied

Aufgrund der bedrohlichen Situation des Gelbwangenkakadus (Cacatua sulphurea) im Freiland wurde im Jahr 2016 beschlossen, ein Europäisches Erhaltungszuchtprogramm (EEP) für diese Art ins Leben zu rufen. Koordiniert wird es vom Zoo Neuwied. Im ersten Teil seines Artikels liefert Kurator Max Birkendorf viele Fakten zum Gelbwangenkakadu und schildert die Haltung im Zoo Neuwied.

Ernährung der freilebenden Stuttgarter Gelbkopfamazonen

Die in Stuttgart vorkommenden Gelbkopfamazonen (Amazona oratrix) haben sich erfolgreich ein für sie fremdes Habitat erschlossen und ernähren sich ganzjährig von dem, was die dortige Flora bietet. Dieter Hoppe, der die Vögel seit Jahrzehnten intensiv beobachtet, geht in seinem bemerkenswerten Artikel detailliert auf die Pflanzen ein, die als Nahrungsquelle genutzt werden.

Schutz der kubanischen Papageien

Seit 2005 unterstützt die LPF ein Projekt zum Schutz von Kuba-Amazone (Amazona leucocephala) und Kubasittich (Psittacara euops), deren Populationen vor allem aufgrund der Umwandlung ihrer Lebensräume in Agrarflächen sowie der Wilderei für den lokalen Heimtiermarkt schrumpfen. Erfahren Sie, welche erfolgreichen Maßnahmen zum Schutz beider Arten ergriffen wurden.

© Papageien.de | Arndt-Verlag e.K. 2021

Konzept und Programmierung von KALA YOUR LIFE®: Webdesign Agentur